Die Tour am Goethe Gartenhaus in Weimar - zum vergrößern auf das Bild klicken - öffnet in neuem Fenster

TANDEM (KULTUR) - TOUR 2008 in Thüringen

für Blinde, Sehbehinderte und alle Tandemfreunde
vom 06.06. bis 08.06.2008

Tandem Team - Konni und Manni auf Tour in Bad Sulza - zum vergrößern auf das Bild klicken - öffnet in neuem FensterAuf Goethes Spuren "von Gartenhaus zu Gartenhaus“, führte uns die Tour zunächst durch die Innenstadt von Weimar. Die Reise ging weiter in den Weimarer Goethe-Park vorbei an Goethes Gartenhaus entlang des Ilmtal-Radwanderweges und endete am ersten Tag in Bad Sulza an der originalgetreuen Nachbildung von Goethes Gartenhaus.

Am 2. Tag der Tandemtour starteten wir, von Bad Sulza über den Ilm-Radweg und Saale-Radweg in Richtung Naumburg. Gegen 11.00 Uhr wurden die Radler im Kloster Pforta empfangen und es fand eine  Führung über das Gelände des ehemaligen Zisterzienserkloster Sankt Marien zur Pforte statt. Im Anschluss ging die Fahrt weiter zum Rathaus in Naumburg dort wurden wir vom Oberbürgermeister der Stadt, Herrn Küper, dem Landrat, Herrn Reiche, und Vertretern von Behindertenverbänden empfangen. Anschließend Stadtrundgang mit Fahrrad durch die Altstadt von Naumburg und Besichtigung des Naumburger Doms.