Schüler der Pestalozzi-Grundschule Weimar mit Luftballon - Aufschrift Woche des Sehens

Aktion zur 10. Woche des Sehens 2011 in Weimar

Die Kreisorganisation Weimar/Apolda des BSVT und die Pro Retina Regionalgruppe Thüringen beteiligen sich, auch 2011, an der bundesweiten Aufklärungskampagne die unter dem Motto „Sehen was geht“ stand.

Mit Stadtrundfahrten auf einem siebensitzigen Fahrrad für Alle in der Zeit vom 8. bis 15. Oktober in der Innenstadt von Weimar machten die beiden Organisationen auf auf die Bedeutung von gutem Sehvermögen, auf die Ursachen vermeidbarer Erblindung sowie auf die Situation sehbehinderter und blinder Menschen aufmerksam.


Die Aktionen:

Bild von den Stadtrundfahrten in Weimar - Zum Bericht über die Stadtrundfahrten in Weimar - öffnet in selben Fenster

Stadtrundfahrten in Weimar

Bild von der Stadtrundfahrt mit dem Oberbürgermeister der Stadt Weimar - Zum Bericht über die Stadtrundfahrt mit dem Oberbürgermeister der Stadt Weimar - öffnet in selben Fenster

Stadtrundfahrt mit dem Oberbürgermeister der Stadt Weimar

Bild vom Tag der offenen Tür in der Diesterwegschule in Weimar - zum Bericht Tag der offenen Tür in der Diesterwegschule in Weimar - öffnet in selben Fenster

Tag der offenen Tür in der Diesterwegschule in Weimar

Bild vom Tag des weißen Stockes in Erfurt - Zum Bericht- Tag des weißen Stockes in Erfurt - öffnet in gleichem Fenster

Tag des weißen Stockes in Erfurt